Draußen

Momentan herrscht so etwas wie eine Filmflaute, was aber irgendwie gar nicht so schlimm ist. Draußen kann es schließlich auch ganz nett sein… Advertisements

Bewerten:

’n Froschn!

Oder ’n Krötn. Keine Ahnung woran man in dem Alter den Unterschied sieht… Leider sind die Bilder nicht wirklich scharf, aber diese fünf sind noch die besseren aus dem Shooting. Vielleicht versuche ich es irgendwann noch mal. Ist halt auch blöd, dass die immer versuchen wegzuhüpfen.

Bewerten:

Rehkitz.

Manchmal wünscht man sich, man würde sich schon super mit seiner neuen Cam auskennen um genau zu wissen, was genau in welcher Situation zu tun ist. So wäre man auf alles vorbereitet. Zum Beispiel darauf, fast aus Versehen auf ein Rehkitz zu treten, während man über eine Wiese geht… Wollte das arme Tier jetzt aber…

Bewerten:

’ne scharfe Hummel!?

Einer der Vorteile der digitalen Fotografie ist ja die nachträgliche Bildbearbeitung. Nicht jedes misslungene Foto muss man zwangsläufig direkt löschen. Ich hab das mal versucht. Das folgende Bild kann in der Form nur als „scheiße“ bezeichnet werden: (Brennweite 55, Blende 5,6, Belichtung 1/125, ISO 100) Jetzt habe ich ein wenig mit diversen Reglern herumgespielt, dass…

Bewerten: